Clubmeisterschaften 2020

Die Clubmeisterschaften 2020 beginnen am 6. Juli 2020

Die diesjährigen Clubmeisterschaften finden in der Zeit vom 06.07. – 20.09.2020 statt.

Es werden folgende Konkurrenzen ausgeschrieben:

Damen-Konkurrenzen 

1. Damen Einzel
2. Damen-Einzel Ü40
3. Damen Doppel

Herren-Konkurrenzen

4. Herren Einzel – offene Klasse
5. Herren Einzel Ü 40
6. Herren Einzel Ü 50
7. Herren Doppel – offene Klasse
8. Herren Doppel Ü 40

Mixed

Spielberechtigt sind alle aktiven Vereinsmitglieder ab einem Alter von 12 Jahren.

Für die Teilnahme an Konkurrenzen mit Altersbeschränkungen sind Mitglieder zur Teilnahme
berechtigt, die im Kalenderjahr 2020 das entsprechende Lebensjahr vollenden.

Insgesamt ist die Anzahl der Meldungen pro Person auf drei begrenzt und betrifft je Spielform
eine Meldung. ( Also max. 1x Einzel und 1x Doppel und Mixed ).

Sofern es für eine Konkurrenz weniger als 3 Anmeldungen gibt, kann diese entweder gestrichen
werden, oder es erfolgt eine sinnvolle Zusammenlegung mit einer anderen Konkurrenz.

Gespielt wird in Gruppen, sodass jeder Teilnehmer mindestens zwei Spiele hat. Die Anzahl der
Gruppen richtet sich nach der Anzahl der Meldungen. Die höchste Gruppenstärke ist 4.

Je nach der Anzahl der Gruppen wird der Clubmeister unmittelbar ermittelt (eine Gruppe) oder
über das KO-System (mehr als eine Gruppe). Der endgültige Spielplan hängt von der Anzahl der
Teilnehmer innerhalb der Konkurrenzen ab und wird kurz nach der Auslosung bekanntgeben.

Für alle, die am Mixed, oder an einer anderen Doppelkonkurrenz teilnehmen möchten, aber
noch keinen Partner haben, liegen dieses Jahr erstmals Listen Doppelpartner gesucht aus. In
diese Listen können sich interessierte Mitglieder eintragen.

Terminplanung:

Aufgrund der erst zuletzt veröffentlichten Regelungen des Verbandes zu den Hygienemaßnahmen für die Vereine musste eine leichte Abweichung des üblichen Terminplans in Kauf genommen werden.

Die Gruppenphase findet in der Zeit vom 06. Juli bis zum 23. August 2020 statt. Danach beginnen
die KO-Runden. Es ist nach Absprache mit der Turnierleitung möglich, bei Klarheit Spiele der KO-
Runde vorzuziehen.

Die KO-Runden finden in der Zeit vom 24. August bis zum 20. September 2020 statt.
Der 20. September ist der Finaltag, an dem so viele Finale gespielt werden soll, wie möglich.
Aufgrund der aktuellen Corona-Situation können wir noch nicht festlegen, dass die Siegerehrungen am Finaltag im Rahmen einer Vereinsfeier stattfindet. Informationen hierzu erfolgen zu einem späteren Zeitpunkt.

In der ersten KO-Runde werden Mitglieder gestrichen, die aus terminlichen Gründen, z.B.
Erholungsurlaub, nicht an der KO-Runde teilnehmen können, obwohl sie sich dafür qualifiziert
haben. An ihre Stelle tritt dann der Nächstplatzierte aus der Gruppenphase.

In den einzelnen Konkurrenzen gilt folgende Regelung:

1. Nach Ablauf der Meldefrist werden die Gruppen öffentlich ausgelost. Je nach Meldung behält
sich die Turnierleitung vor, einzelne Spieler zu setzen.
2. Für die Durchführung der Gruppenspiele sind die Gruppenmitglieder selbst verantwortlich. Die
Termine zu den Spielen müssen innerhalb der festgelegten Zeit für die Clubmeisterschaften von
den Spielern vereinbart werden. Die Ergebnisse der Gruppenspiele müssen nach Spiel-Ende in die
im Clubhaus ausgehängten Listen eingetragen werden. Verantwortlich hierfür ist der Sieger des
Spiels. Nicht eingetragene Spiele werden nicht berücksichtigt und gelten als nicht stattgefunden.
3. Die Berechnung der Abschlusstabellen obliegt der Turnierleitung.
4. Für Spielbälle sorgen die angemeldeten Spieler selbst.

Für alle weiteren Fragen zu den Clubmeisterschaften steht die Turnierleitung zur Verfügung:

Das Startgeld beträgt 5,00 Euro pro Konkurrenz, jedoch maximal 10,00 Euro. Das Startgeld wird wie bereits letztes Jahr im Lastschriftverfahren eingezogen.

Die öffentliche Auslosung findet am Sonntag, den 05. Juli um 11:00 Uhr in der Fitti-Lounge
der Tennisanlage statt.Die Gruppenpläne werden am Montag, den 06. Juli im Clubhaus ausgehängt und allen angemeldeten Spielern per E-Mail zugeschickt.

Die Spiele dürfen entgegen der sonstigen Vorgehensweise im Vorfeld nach Terminabsprache der
Spielparteien in den Platzbelegungsplänen im Clubhaus eingetragen werden. Diese sind dann mit
einem „CM“ zu kennzeichnen.

Turnierleitung

Für Fragen zur Anmeldung zu den Clubmeisterschaften und für alle weiteren Fragen stehen Euch
Anne Lobin, Kai Brammen-Asdunk, Heiko Pöhler und Roland Schulz zur Verfügung.

Nach oben scrollen